Die Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehren zählen heute zu den größten Anbietern sinnvoller und zuverlässiger Freizeitbeschäftigungen für junge Menschen. Jugendfeuerwehren werden gebraucht - um Freiwilligkeit innerhalb der Feuerwehren zu sichern, um gesellschaftliches und kulturelles Leben aufrechtzuhalten und um der Jugend zu zeigen, was Gemeinsinn bedeutet. Jugendfeuerwehren stehen mittendrin.

Informationen zur Jugendfeuerwehr Ebenhausen

 

Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren können bei der Jugendfeuerwehr innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr Ebenhausen mitmachen.

Die Jugendfeuerwehrmitglieder werden von aktiven Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Ebenhausen ausgebildet und betreut.

 

Was macht die Jugendfeuerwehr?

Das Ziel ist neben der allgemeinen Jugendarbeit, wie z. B. 

  • Pflege des Verantwortungsbewusstseins und des Kameradschaftsgeistes
  • Förderung des sozialen Engagements
  • staatsbürgerliche Begegnungen
  • Freizeitgestaltung durch Gruppenarbeit, Fahrten, Zeltlager u.a.
  • Beteiligung an Sportwettkämpfen
  • Gesellige Veranstaltungen
  • Mitgestaltung der Traditionspflege

die Heranführung an die Technik und Ausbildung als qualifizierter Nachwuchs für die Einsatzabteilung.


In der Gruppe soll vor allem die Kameradschaft und das gemeinsame Arbeiten gefördert werden. Das menschliche Miteinander dient also als wichtige Ergänzung zum fachlichen Können.

 

Was ist nach der Jugendfeuerwehr?

Mit 18 Jahren direkte Übernahme in den aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Ebenhausen.

 

Noch Fragen?

Dann melde Dich doch einfach bei:   1. Kommandant Tobias Kessler

Du möchtest weitere Informationen? (1,3 MB)

Du würdest gerne der Jugendfeuerwehr beitreten und möchtest einen Aufnahmeantrag ausdrucken? (28,9 KB)